KULTUR IM DIALOG / CULTURE IN DIALOGUE

Freitag, den 18. bis Samstag, den 19. November 2022
Bali, Indonesien

Die Programme zu 70-Jahre DIG waren für 2020 geplant, und zwar sowohl hier in Deutschland als auch in Indonesien. Unser Festabend fand im Rautenstrauch-Joest-Museum schließlich im September 2021 statt. In Indonesien waren aber auch schon Vorbereitungen für DIG 70 angelaufen, die allerdings auch der Pandemie zum Opfer fielen. Eine Idee hat aber überlebt:

Aus Anlass der 70jährigen diplomatischen Beziehungen Deutschland-Indonesien veranstalten wir nun im November in Bali ein Zwei-Tages-Programm KULTUR IM DIALOG / CULTURE IN DIALOGUE.  

Hauptveranstaltung
Ort: ARMA, Bali
Datum: November 18, 2022:
Veranstaltung: Seminar und Ausstellung von Reproduktionen der Werke von
Walter Spies
Termin: November 19, 2022
Veranstaltung: Walter-Spies-Weg und Filmvorführung

Höhepunkt der Veranstaltung
Ort: Dusun Teges Kanginan, Bali
Datum: 18. und 19. November 2022.
Programm : Volksfest in Form von: Basaren, Tanzaufführungen
Tanzvorführungen, Ausstellungen von Skulpturen balinesischer
Künstlern, Kecak-Vorführungen, Kulinarisches.

Programm

Hier finden Sie das genaue Programm:

Proposal

Eine umfangreiche Beschreibung finden Sie im Proposal:

documenta fifteen
Präsentation der Deutsch-Indonesischen Gesellschaft e.V. (Köln)

14. September 2022
12:00 bis 14:00 Uhr

Im Zusammenhang mit dem 70-jährigen Bestehen der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Indonesien sowie der bestehenden Kontakte mit ruangrupa mochte die DIG sich in Kassel im RuRu-Haus der Öffentlichkeit vorstellen.

Mission Statement DIG
Seit 1950 schlägt die Deutsch-Indonesische Gesellschaft e.V. Köln (DIG) Brücken zwischen Indonesien und Deutschland. Wir verstehen uns als offenes Forum für Begegnung und Austausch, bei dem kulturelle Aspekte im Mittelpunkt stehen.
Aktuelle Themen aus Politik und Wirtschaft sowie soziale Fragen beschäftigen uns ebenso.
Bei unseren Lesungen, Aufführungen, Vorträgen oder auf dem jährlichen Indonesientag mit vielfältigem Programm und indonesischem Markt begegnen sich Interessierte und Kulturschaffende aus Deutschland und Indonesien. Eine weitere Plattform ist das seit 1991 regelmäßig erscheinende Magazin „Kita“. Hier widmen wir uns mit unterschiedlichen Beitragsformaten jeweils einem Schwerpunktthema zu Indonesien.
Mit allen unseren Aktivitäten fördern wir die Begegnung und den Dialog zwischen Indonesien und Deutschland aktiv und setzen uns für gegenseitige Wertschätzung, Verständnis und Offenheit ein.

Vorgesehener Ablauf

  • Zielsetzung der DIG: Kultur im Dialog – Karl Mertes
  • Das Magazin kita (indonesisch für wir) – Peter Berkenkopf /Sabine Müller
  • Rezitation: Magdalenas Gebet – Lena Simanjuntak
  • Kooperationen, u.a.:
    • Rautenstrauch-Joest-Museum, Asienhaus, etc. – Sonja Mohr
    • Galerie Smend, Batik-Museum – Rudolf Smend
  • Traditionelle Batak-Tänze – Lena Simanjuntak
  • 70 Jahre diplomatische Beziehungen – Karl Mertes, u.a.
  • Gespräch mit Publikum

Indonesisch-Sprachkurse ab September 2022

Im September 2022 starten die neuen Indonesischkurse in Zusammenarbeit mit dem Asienhaus und der DIG Köln. Die vier Kurse richten sich an Interessierte der Grund-, Mittel- und Oberstufe von Bahasa Indonesia.

Nach verbindlicher Anmeldung und Überweisung der Kursgebühr erhalten die Teilnehmer:innen den Link zur Zoomkonferenz und dem Unterrichtsmaterial. Am Ende des Kurses erhält jede:r Teilnehmer:in mit einer Anwesenheit von mindestens 80 Prozent eine Teilnahmebescheinigung.

!!! NEU !!! Online-Kurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse, mittwochs 18.30 bis 20 Uhr (12 Termine)
Vom 14. September bis zum 14. Dezember 2022 findet wieder ein Kurs für Anfänger statt. Dieser Kurs richtet sich vor allem an Interessierte ohne oder mit wenigen Vorkenntnissen der Bahasa Indonesia. Als Lehrwerk dient uns das englischsprachige „Bahasa Tetanggaku I“ mit seinen kommunikativen Übungen, lebensnahen Sprechanlässen und landeskundlichen Einblicken. Neben freien Konversationsübungen schärfen wir unser Gehör mit Übungen zum Hörverstehen sowie mit Youtube-Videos und Musik. Am Ende des Kurses sind wir in der Lage, einfache Gespräche auf Indonesisch zu führen, Texte zu lesen und Dialogbeispielen zu folgen.

Online-Blockseminar für Fortgeschrittene, Mittelstufe I (6 Termine)
Dieser Kurs ist eine Fortsetzung des Anfänger-Blockseminars aus dem letzten Semester. Wir werden mit der dritten Lektion des Lehrwerks Bahasa Tetanggaku II beginnen und viele Sprech- und Hörübungen zum Thema „Essen“ und „Bestellungen“ machen. Außerdem werden wir uns in der Grammatik mit dem Passiv beschäftigen. Ein Quereinstieg ist selbstverständlich möglich: Sie sollten bereits die Zahlen, Uhrzeit und Wochentage beherrschen und Angaben über sich selbst (Name, Herkunft, Wohnort, Familie, Hobbys, Tagesablauf) machen können. Auch sollten Sie kleine Einkaufsdialoge führen und Verabredungen treffen können. In der Grammatik sollten Sie bereits zu den me-Verben vorgedrungen sein.

  • Kursgebühr: 140 Euro, neue Teilnehmer:innen zahlen noch eine zusätzliche Gebühr von 10 Euro für die Kursmaterialien
  • Termine: 10. und 24. September * 15. und 29. Oktober * 12. und 26. November als Online-Blockseminar
  • Anmeldeformular (PDF)
  • Alle Informationen zu den Kursen (PDF)

Kurs Oberstufe I, Online & in Präsenz im Asienhaus, montags 18.30 bis 20 Uhr (12 Termine)
Vom 12. September bis 12. Dezember 2022 gibt es wieder einen Kurs für Fortgeschrittene mit sehr guten Indonesischkenntnissen, die mindestens vier Unisemester oder drei Jahre Kurserfahrung haben. In diesem Kurs arbeiten wir mit verschiedenen Kursmaterialien (Cerita Rakyat, Sachtexte, Grammatikwiederholungen, Sprechspiele, etc.), die die Dozentin für diesen Kurs zusammengestellt hat. Dieser Kurs eignet sich besonders für ehemalige Indonesisch- bzw. Malaiologie- Studierende, die ihre im Studium gewonnenen Kenntnisse auffrischen möchten.

Online-Kurs Oberstufe II, dienstags 18.30 bis 20 Uhr (11 Termine)
Vom 13. September bis 13. Dezember gibt es wieder einen Kurs für Fortgeschrittene mit sehr guten Indonesischkenntnissen, die mindestens drei bis vier Unisemester oder zwei Jahre Kurserfahrung haben. In diesem Kurs beginnen wir mit dem Kapitel 6 des Bahasa Tetanggaku III und befassen uns intensiv mit dem Thema „Feste und Rituale“. Neben vielen kulturellen Informationen lernen wir Glückwünsche zur Hochzeit, Idul Fitr, Geburt, etc. auszusprechen. Natürlich gibt es auch wieder schöne Übungen zum Hörverstehen mit YouTube-Videos sowie Grammatik- und Wortschatzübungen. Dieser Kurs ist so konzipiert, dass auch Teilnehmer*Innen aus der ehemaligen Mittwochsgruppe teilnehmen können.

Erfahrene Dozentin leitet die Kurse

Die Dozentin, Annegret Nitzling M.A., verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Vermittlung der Bahasa Indonesia an der Universität zu Köln sowie der VHS Köln und hat an dem Lehrwerk „Indonesisch ohne Mühe“ mitgearbeitet. Sie ist Malaiologin und bietet auch interkulturelle Trainings zu Indonesien sowie Workshops zu landeskundlichen Themen an. Veranstalter der Kurse sind die Deutsch-Indonesische Gesellschaft Köln und die Stiftung Asienhaus.

DOCUMENTA  

Die diesjährige „Weltkunstausstellung“ in Kassel steht in der Kritik. In einer öffentlichen Auseinandersetzung ist unter anderem das Kurator:innenteam Ruangrupa mit Vorhaltungen des Antisemitismus konfrontiert worden, weil auf einem Großbild Motive als antisemitisch identifiziert wurden. Die DIG hat seit dem letzten Jahr Kontakt mit Ruangrupa . Wir suchen die Begegnung und den Austausch. Als Organisation, die sich seit siebzig Jahren für einen offenen Dialog zwischen Indonesien und Deutschland einsetzt, wünschen wir uns eine weitere Versachlichung der Diskussionen:

Weiterlesen

Indonesientag 2022

Samstag, den 10. September 2022
ab 11:00 Uhr
Alte Feuerwache

Melchiorstraße 3 (Nähe Ebertplatz)
50670 Köln

2022 bestehen die diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Indonesien 70 Jahre. Aus diesem Anlass gibt es eine Reihe von Veranstaltungen in beiden Ländern und wir steuern ein besonderes Rahmenprogramm bei: 

Der traditionelle INDONESIENTAG in der Alten Feuerwache, Melchiorstraße 3 (Nähe Ebertplatz) in Köln findet am Samstag, dem 10. September 2022 ab 11:00 Uhr statt.

Auf dem Hof wird es ein breites Angebot an Info- und Imbissständen geben, wobei Kostproben der kulinarischen Vielfalt aus dem indonesischen Archipel eine besondere Erfahrung versprechen. Wie gewohnt, bietet das Generalkonsulat der Republik Indonesien aus Frankfurt Beratung in Pass- und Visumangelegenheiten.

Auf der Bühne im Saal wird das Rahmenprogramm von verschiedenen Gruppen aus West-Sumatra bestritten; die dort lebende Volksgruppe der Minangkabau ist durch ihre reichhaltige Kultur bekannt, u.a. wegen des spezifischen Erb- und Familienrechts.

Ausstellung: KITA – Ein Beitrag zum Brückenschlag

16. – 19. August
Eröffnung am 16. August um 18 Uhr
Galerie Smend
Mainzer Straße 37
50678 Köln

KITA heißt im Indonesischen WIR, das Gegenüber mit einbeziehend.
Seit 1991 erscheint das Magazin der DIG als Forum deutsch-indonesischer Beziehungen,
ausgestattet mit zahlreichen Fotos und Illustrationen.
Jedes Heft ist einem Schwerpunktthema gewidmet, beispielsweise einer indonesischen Insel,
den Frauen, dem Islam, dem Kunsthandwerk, der Musik, dem Verhältnis der Religionen
untereinander, der zeitgenössischen Literatur, dem Tourismus, der Architektur.
Originalbeiträge sachkundiger Autorinnen und Autoren machen KITA zu einem Spiegel der
aktuellen Beschäftigung mit Indonesien und seinen Menschen. Übersetzungen indonesischer
Literatur, insbesondere Kurzgeschichten und Poesie, verhelfen zu einem Bild der
gegenwärtigen geistigen Strömungen im Land der 17.000 Inseln. Buchbesprechungen geben
einen Überblick dessen, was im deutschsprachigen Raum über Indonesien zu lesen ist.

Neue Sprachkurse ab April 2022 – Bahasa Indonisia

Online-Sprachkurs Bahasa Indonesia für Anfängerinnen ohne Vorkenntnisse

Liebe Indonesien-Interessierte,

am Mittwoch, den 27. April 2022, beginnt in Zusammenarbeit mit dem Asienhaus und der DIG Köln ein neuer Anfängerkurs. Dieser Kurs richtet sich vor allem an Interessierte ohne oder mit wenigen Vorkenntnissen der Bahasa Indonesia. Als Lehrwerk dient uns das englischsprachige „Bahasa Tetanggaku I“ mit seinen kommunikativen Übungen, lebensnahen Sprechanlässen und landeskundlichen Einblicken. Neben freien Konversationsübungen schärfen wir unser Gehör mit Übungen zum Hörverstehen sowie mit Youtube-Videos und Musik. Am Ende des Kurses sind wir in der Lage, einfache Gespräche auf Indonesisch zu führen, Texte zu lesen und Dialogbeispielen zu folgen.

Dieser Kurs findet Online via Zoom-Konferenz statt. Nach verbindlicher Anmeldung und Überweisung der Kursgebühr in Höhe von 120 Euro an die Dozentin Sabine Müller (Sparkasse KölnBonn, IBAN: DE05 3705 0198 0115 7432 47) erhalten die Teilnehmerinnen den Link zur Zoom-Konferenz und zum Unterrichtsmaterial.

Das Anmeldungsformular steht auf den Seiten der DIG (www.dig-koeln.de) und des Asienhauses (www.asienhaus.de) zum Download zur Verfügung. Der Teilnahmebeitrag beträgt 120 Euro inkl. Kursmaterial und ist vorab zu überweisen. Ab einer Teilnehmerzahl von sechs Personen kann der Kurs stattfinden.


Die Dozentin, Sabine Müller, studierte Ethnologie und Malaiologie (MA) in Köln. Sie arbeitet als Übersetzerin für Indonesisch und Englisch und verfügt über mehrjährige Lehrerfahrung in den Sprachen Deutsch als Fremdsprache und Indonesisch, u.a. an der Universität zu Köln und dem Bundessprachenamt.
Veranstalter der Kurse sind die Deutsch-Indonesische Gesellschaft Köln (www.dig-koeln.de) und die Stiftung Asienhaus (www.asienhaus.de).

Auf einen Blick:

  • 10 Termine, jeweils mittwochs,
    19 bis 20.30 Uhr
  • Beginn: 27. April 2022
  • Letzte Sitzung: 6. Juli 2022
  • Kein Unterricht am 8. Juni (Pfingsten)
  • Kursgebühr: 120 Euro
  • Verbindliche Anmeldung mit Vorauszahlung
  • Teilnehmer*innen: min. 6

Hier geht es zur Anmeldung für den Anfängerkurs!


Sprachkurse Bahasa Indonesia für Grund-, Mittel- und Oberstufe


Liebe Indonesien-Interessierte,
Ende April 2022 starten die neuen Indonesischkurse in Zusammenarbeit mit dem Asienhaus und der DIG Köln:

Online-Blockseminar für Anfänger*innen mit sehr guten Vorkenntnissen (Grundstufe IV)
Dieser Kurs ist eine Fortsetzung des Grunkurses aus dem letzten Semester. Wir werden mit der zweiten Lektion des Lehrwerks „Bahasa Tetanggaku II“ beginnen und viele Sprech- und Hörübungen zum Thema „Wohnen“ und „Tagesabläufe“ machen. Außerdem werden wir erste Übungen zum Passiv machen.
Ein Quereinstieg ist selbstverständlich möglich: Sie sollten bereits die Zahlen, Uhrzeiten und Wochentage beherrschen sowie Angaben über sich selbst (Name, Herkunft, Wohnort, Familie, Hobbys, Tagesablauf) machen können. Auch sollten Sie kleine Einkaufsdialoge führen und Verabredungen treffen können. In der Grammatik sollten Sie bereits zu den me-Verben vorgedrungen sein.
Dieser Kurs findet an fünf Samstagvormittagen zu je vier Unterrichtsstunden von 9:30 bis 12:45 Uhr online als Blockseminar statt: 30. April * 14. und 28. Mai * 11. und 25. Juni
Nach verbindlicher Anmeldung und Überweisung der Kursgebühr in Höhe von 120 Euro an die Dozentin Annegret Nitzling (Targo Bank, IBAN: DE94 3002 0900 0702 6811 27) erhalten die Teilnehmerinnen den Link zur Zoomkonferenz und das Unterrichtsmaterial. Neue Teilnehmerinnen zahlen noch eine zusätzliche Gebühr von 10 Euro für die Kursmaterialien (Basisgrammatik, zusätzliche Übungsmaterialien, etc.). Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmerin mit einer Anwesenheit von mindestens 80 Prozent eine Teilnahmebescheinigung.

Online-Kurs Mittelstufe I, mittwochs 18.30 bis 20 Uhr (10 Termine)
Von Mittwoch, den 27. April, bis zum 6. Juli läuft die Fortsetzung des Mittelstufenkurses aus dem letzten Semester. Am 8. Juni (Pfingsten) findest kein Unterricht statt. Wir werden das 6. Kapitel des Lehrwerks „Bahasa Tetanggaku II“ beenden und mit dem Kapitel 7 weiterarbeiten. Schwerpunkt wird die Planung von Reisen und Ausflügen in Indonesien sein – mit besonderem Fokus auf die Region Yogyakarta. Dazu gibt es viele Konversationsübungen und auch wieder schöne Übungen zum Hörverstehen mit Youtube-Videos sowie Wortschatzübungen mit Padlets. Wir werden außerdem unsere virtuelle Reise durch Indonesien mit Präsentationen, Fotostrecken und Videos fortsetzen. Es besteht auch in diesem Semester wieder die Möglichkeit die eigenen Präsentationen in den Parallel-Kursen zu zeigen (Kurs-Hopping).
Nach verbindlicher Anmeldung und Überweisung der Kursgebühr in Höhe von 120 Euro an die Dozentin Annegret Nitzling (Targo Bank, IBAN: DE94 3002 0900 0702 6811 27) erhalten die Teilnehmerinnen den Link zur Zoomkonferenz und dem Unterrichtsmaterial. Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmerin mit einer Anwesenheit von mindestens 80 Prozent eine Teilnahmebescheinigung.

Kurs Oberstufe I, Präsenzunterricht im Asienhaus (ggf. via Zoom), montags 18.30 bis 20 Uhr (8 Termine) Von Montag, den 25. April, bis zum 20. Juni gibt es wieder einen Kurs für Fortgeschrittene mit sehr guten Indonesischkenntnissen, die mindestens vier Unisemester oder drei Jahre Kurserfahrung haben. Am 8. Juni (Pfingsten) findest kein Unterricht statt. In diesem Kurs arbeiten wir mit verschiedenen Kursmaterialien (Cerita Rakyat, Sachtexte, Grammatikwiederholungen, Sprechspiele, etc.) die die Dozentin für diesen Kurs zusammengestellt hat. Dieser Kurs eignet sich besonders für ehemalige Indonesisch- bzw. Malaiologie- Studierende, die ihre im Studium gewonnenen Kenntnisse auffrischen möchten. Nach verbindlicher Anmeldung und Überweisung der Kursgebühr in Höhe von 100 Euro plus 5 Euro für Materialien an die Dozentin Annegret Nitzling (Targo Bank, IBAN: DE94 3002 0900 0702 6811 27) erhalten die Teilnehmerinnen den Link zur Zoomkonferenz und dem Unterrichtsmaterial. Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmerin mit einer Anwesenheit von mindestens 80 Prozent eine Teilnahmebescheinigung.

Online-Kurs Oberstufe II, dienstags 18.30 bis 20 Uhr (10 Termine)
Von Dienstag, den 26. April, bis zum 5. Juli gibt es wieder einen Kurs für Fortgeschrittene mit sehr guten Indonesischkenntnissen, die mindestens drei bis vier Unisemester oder drei Jahre Kurserfahrung haben. Am 8. Juni (Pfingsten) findest kein Unterricht statt. In diesem Kurs beenden wir das vierte Kapitel (Di Hotel) des dritten Bands des Lehrwerks „Bahasa Tetanggaku“ und beginnen mit dem fünften Kapitel (Media Massa).
Natürlich gibt es auch wieder schöne Übungen zum Hörverstehen mit Youtube-Videos sowie Grammatik- und Wortschatzübungen mit Padlets. Wir werden außerdem unsere virtuelle Reise durch Indonesien mit Präsentationen, Fotostrecken und Videos fortsetzen. Es besteht auch in diesem Semester wieder die Möglichkeit die eigenen Präsentationen in den Parallel-Kursen zu zeigen (Kurs-Hopping).
Nach verbindlicher Anmeldung und Überweisung der Kursgebühr in Höhe von 120 Euro an die Dozentin Annegret Nitzling (Targo Bank, IBAN: DE94 3002 0900 0702 6811 27) erhalten die Teilnehmerinnen den Link zur Zoomkonferenz und dem Unterrichtsmaterial. Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmer*in mit einer Anwesenheit von mindestens 80 Prozent eine Teilnahmebescheinigung.

Die Dozentin, Annegret Nitzling M.A., verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Vermittlung der Bahasa Indonesia an der Universität zu Köln sowie der VHS Köln und hat an dem Lehrwerk „Indonesisch ohne Mühe“ mitgearbeitet. Sie ist Malaiologin und bietet auch interkulturelle Trainings zu Indonesien sowie Workshops zu landeskundlichen Themen an.
Veranstalter der Kurse sind die Deutsch-Indonesische Gesellschaft Köln (www.dig-koeln.de) und die Stiftung Asienhaus (www.asienhaus.de).

Hier geht es zur Anmeldung für den Blockkurs!