Szenische Lesung aus Frauen am Rande des Sees

Samstag, 18. September 2021, 16 Uhr
Comedia, Vondelstr. 4–8, 50677 Köln

Szenische Lesung aus Frauen am Rande des Sees im Rahmen der „2. Kölner Literaturnacht
Der Tobasee, größter Kratersee der Erde, liegt im Norden der indonesischen Insel Sumatra. Die Menschen sorgen sich um Abholzung, Überfischung, ungeregelte Infrastrukturen. Die indonesische Autorin Lena Simanjuntak hat ein traditionelles Musikspiel der Batak in Nordsumatra verfasst – eine Opera Batak. In Frauen am Rande des Sees erörtert ein Erzähler Legenden sowie aktuelle Konflikte. Verschmutzung und industrielle Ausbeutung beklagen die Frauen, deren Lieder eine Botschaft zum Stellenwert des Sees als Über-Lebensmittel sind: Die Sauberhaltung des Wassers ist ihre Bürde. Die Geschichte spielt zwar am Tobasee, ist aber zugleich in der weltweiten Diskussion um Umweltschutz und Kilmawandel zu sehen.


Weitere Informationen finden Sie im PDF-Programm zur 2. Kölner Literaturnacht hier zum Download!


Wegen der gegenwärtigen Situation gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen und Zugangsbeschränkungen!

Weiterlesen

Indonesientag 2021

Samstag, 11. September 2021
Alte Feuerwache
Melchiorstraße 3 / Nähe Ebertplatz, 50670 Köln-Mitte

Ab 11:00 Uhr bietet auf dem Hof der Pasar Senggol ein reichhaltiges kulinarisches Angebot aus indonesischen Regionen. Textilien, Kunsthandwerk, Bücher lassen darüber hinaus die Vielfalt des Archipels nachvollziehen. Das indonesische Generalkonsulat steht mit Informationen zu Visums- und Passfragen bereit. Ein Rahmenprogramm sorgt für Unterhaltung.

12:00 – 17:00 Uhr Warung Kunsuler (Offener Treff) – das indonesische Generalkonsulat steht zur Beratung für Pass- und Visumsfragen bereit.

12:30 / 14:30 / 16:30 Uhr Musik und Tänze aus Indonesien (Bühne im Großen Saal) – mit Gruppen aus Frankfurt, Köln und Bonn

Am Nachmittag sind Auftritte der Gruppen Rifda und Pesona Indonesia aus Frankfurt und ANSA aus Bonn sowie Pencak Silat aus Köln mit Präsentationen traditioneller Tanz- und Musikdarbietungen vorgesehen.

Weitere Informationen finden Sie im PDF-Programm hier zum Download!


Wegen der gegenwärtigen Situation gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen und Zugangsbeschränkungen!

Weiterlesen

COVID in Indonesien (März 2021)

Über die aktuelle Corona-Situation in Indonesien zu berichten ist nicht einfach, da konkrete lokale Daten und offizielle Verlautbarungen zu erreichen schwierig ist. Ich kann nur wiedergeben, was Freunde in Indonesien berichten:

Zum Beispiel in DKI (Großgebiet Jakarta) wird momentan fleißig geimpft mit dem aus Cina stammenden Vakzin Sinovac; zu allererst die 18 – 59 Jährigen, denn Präsident Joko Widodo meint, die Jugend /die Jungen seien unsere Zukunft, die muss man zunächst beschützen. Jetzt hat DKI schon mit Massenimpfung begonnen – auch für ältere Leute – im Istora (Istana Olahraga Bung Karno) in Senayan, mit einem Ziel von 5000 Leuten pro Tag, alles gratis. Als letzte Maßnahme gegen Impfverweigerer droht die Regierung mit einer Geldstrafe in Höhe von 500 Tausend bis 1 Mio Rupiah, oder Haftstrafe 6 Monate – ein Jahr. Die Gesetzesvorlage hierfür soll schon existieren.

Weiterlesen

Fortsetzung der Sprachkurse Indonesisch 2021 ab April

Liebe Indonesien-Interessierte,
ab April 2021 starten im Kölner Asienhaus erneut die Indonesisch-Sprachkurse. 

  • Blockseminar für Anfänger (6 Termine April bis Juni, online, Kursgebühr: 140 Euro) 
  • Grundstufe (mittwochs, 14.4.-30.6.2021, online, 12 Termine, Kursgebühr: 140 Euro) 
  • Mittelstufe (dienstags, 13.4.-6.7.2021, online, 12 Termine, Kursgebühr: 140 Euro) 
  • Oberstufe (montags, 12.4.-5.7.2021, online, 12 Termine, Kursgebühr: 140 Euro) 

Die Kurse finden online via Zoom-Konferenz statt. Nach verbindlicher Anmeldung und Überweisung der Kursgebühr erhalten die Teilnehmer*innen den Zugangscode für die Zoomkonferenz und das Unterrichtsmaterial. Am Ende des Kurses erhält jede*r Teilnehmer*in mit einer Anwesenheit von mindestens 80 Prozent eine Teilnahmebescheinigung. 

Das Anmeldungsformular steht auf den Seiten der DIG (www.dig-koeln.de) und des Asienhauses (www.asienhaus.de) zum Download zur Verfügung. Der Teilnahmebeitrag beträgt 140 Euro und ist vorab zu überweisen. Ab einer Teilnehmerzahl von sechs Personen kann der Kurs stattfinden. 

Alle Informationen und Anmeldeunterlagen sind hier zu finden!

Kampung Köln – Stadtführung ins indonesische Köln

Samstag, 24. Oktober 2020, 14:30 – 18:00 Uhr
Batik Galerie Smend

Mainzer Str. 31, 50678 Köln

Kampung ist der indonesische Begriff für Dorf. Kampung Köln – beim Stadtspaziergang mit der jungen Psychologin Lidia Muliati auf Expedition zu ihrer neuen und alten Heimat: dem weltgrößten Archipel, dem Vielvölkerstaat Indonesien – mitten in Köln! „Jejak Indonesia di Köln“ („ein Schritt nach Indonesien in Köln“).

Weiterlesen

UPDATE: abgesagt – Thementag Südostasien

Aktuell muss die Veranstaltung abgesagt werden. Weitere Terminplanungen werden wir hier veröffentlichen.

Sonntag, 29. März 2020
10:00 – 18:00 Uhr

Rautenstrauch-Joest-Museum
Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln

Anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Deutsch-Indonesischen Gesellschaft Köln widmet sich das Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt einen ganzen Tag lang insbesondere der indonesischen Inselwelt.

Bei einem Programm für die ganze Familie können Sie erste Schritte indonesischer Tänze einstudieren, die Welt des Schattenspiels entdecken und geheimnisvolle Batikmuster entschlüsseln. Lesungen laden zum Zuhören ein und die Gruppe Kyai Sabda nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Klangwelten des javanischen Gamelan.

In einer spannenden Vortragsreihe der Stiftung Asienhaus und des philippinenbüros e.V. geht es um die von China angestoßene internationale Infrastrukturinitiative, die sogenannten Neuen Seidenstraßen. Was genau hat es mit dieser Initiative auf sich und was bedeutet sie für Indonesien sowie seine südostasiatischen Nachbarstaaten? Sie sind eingeladen, dies mit uns zu diskutieren.

Bei drei GRENZGANG Reise-Reportagen berichten Fotografen live und persönlich von ihren Erlebnissen: Mit Dirk Bleyer geht es zunächst durch das Königreich Thailand. Bei der anschließenden Reportage gibt er einen Einblick in seine Reisen durch Myanmar. Am frühen Abend nimmt David Lohmüller Sie mit auf ein Abenteuer quer durch Indonesien – von Westsumatra bis in den Osten des Inselreiches.

Im Foyer begrüßen wir Sie an unserem Informationsstand zusammen mit der Galerie Smend, der Walter Spies Gesellschaft Deutschland und dem Asienhaus. Darüber hinaus erwartet Sie ein ausgesuchtes Bühnenprogramm mit einer Modenschau mit traditioneller Kleidung, Live-Musik und Tänzen aus allen Teilen des Archipels, Informations- und Verkaufsständen sowie Kulinarischem aus Indonesien und Thailand.

Alle Details zum Programm finden Sie hier: http://www.museenkoeln.de/rautenstrauch-joest-museum/Thementage

Der Flyer als PDF ist hier erhältlich!