Eine traditionelle Hochzeit in Sumatra bei den Batak Zeremonie eines jungen Brautpaars aus Köln – Vortrag von Karl Mertes

Dienstag, 2. April 2019
20:00 Uhr
Galerie Smend
Mainzer Straße 31
50678 Köln

In Nordsumatra/Indonesien lebt im Hochgebirge das Volk der Batak. Sie zählen zu den sogenannten Altvölkern im indonesischen Archipel. Mitte des 19. Jahrhunderts wurden große Teil der Bevölkerung christianisiert. Gleichwohl leben alte Traditionen noch fort – so auch die Rituale zur Trauung. Grundsätzlich sieht das Gewohnheitsrecht Adat vor, dass Eheschließungen nur zwischen Batak stattfinden können, sofern die Großfamilien Marga der beiden Brautleute Übereinstimmung erzielen. Sollte ein Ehepartner nicht zum Volk der Batak gehören, so ist die Adoption in eine Marga der Ausweg.

Zu diesem Schritt haben sich zwei junge Kölner entschieden: Die Braut galt schon als Batak, weil sie einer Ehe einer Indonesierin mit einem Deutschen, der als Batak adoptiert worden war, entstammt. Die eintägige Zeremonie im Juni 2018 wurde durch die Aufnahme des Bräutigams in eine Marga eröffnet; die folgenden Zeremonien sorgten für den Segen der Ahnen zur Trauung (nachdem zuvor die beiden in Deutschland schon kirchlich und standesamtlich ein Ehepaar waren).

Der Festakt belegt die Offenheit einer Gesellschaft – nämlich hier der Batak – ihre Traditionen unabhängig von nationaler Herkunft, Glaubenszugehörigkeit oder sozialem Status bewahren zu wollen.Dies kann nach heutigen Betrachtungen als Beitrag zum interkulturellen Dialog angesehen werden.

Der Flyer als PDF

Sprachkurse Indonesisch 2019

Liebe Indonesien-Interessierte,
ab  Januar 2019 starten im Kölner Asienhaus wieder Indonesisch-Sprachkurse.

Wir werden mit Lehrmaterial in englischer und deutscher Sprache arbeiten. Das Kursmaterial wird von der Dozentin gegen eine geringe Gebühr (ca. 5 Euro) gestellt. Am Ende des Kurses erhält jede/r TeilnehmerIn mit einer Anwesenheit von mindestens 80 Prozent eine Teilnahmebescheinigung.
Für die Teilnahme am Kurs ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Das entsprechende Formular steht unten zur Verfügung. Der Teilnahmebeitrag beträgt 130 Euro und ist vorab zu überweisen. Bis zum 4. Januar 2019 kann der Kurs kostenfrei storniert werden. Bei späteren Absagen fällt eine Gebühr von 20 Euro an. Ab einer Teilnehmerzahl von sechs Personen kann der Kurs stattfinden.

Sprachkurs für TeilnehmerInnen mit guten Vorkenntnissen (Mittelstufe I)

Weitere Informationen und Anmeldung!

Sprachkurs für TeilnehmerInnen mit sehr guten Vorkenntnissen (Mittelstufe III)

Weitere Informationen und Anmeldung!

Sprachkurs für Fortgeschrittene (Oberstufe)

Weitere Informationen und Anmeldung!