Im Frühjahr 2023 gibt es neue Indonesisch-Sprachkurse. Diesmal bieten wir auch wieder Refreshkurse an. Der Unterricht findet mehrheitlich online statt.

Insgesamt werden vier Kurse in der Grund-, Mittel- und Oberstufe angeboten.

Onlinekurs via Zoom für Anfänger:innen mit geringen Vorkenntnissen

Fortsetzung des Anfänger:innenkurses (ohne Vorkenntnisse) des letzten Semesters. Wir werden das Kapitel 3 des Lehrwerks „Bahasa Tetanggaku I“ beenden und mit der Lektion 4 weiterarbeiten. Der Schwerpunkt liegt auf dem Aufbau eines Basiswortschatzes und Übungen zu den Grundlagen der indonesischen Grammatik. Dazu gibt es viele Konversationsübungen zur Uhrzeit, Datumsangaben, Einkaufsgespräche, etc. Ein Quereinstieg für neue Teilnehmer:innen ist selbstverständlich möglich.

  • Mittwochs, 18:30-20 Uhr (12 Termine)
  • Start: 11. Januar / Ende: 29. März
  • Kursgebühr: 160,- Euro (inklusive Unterrichtsmaterialien

Online-Blockseminar via Zoom für Fortgeschrittene mit guten Vorkenntnissen

Nach einigen Wiederholungsübungen starten wir mit der Lektion 5 des „Bahasa Tetanggaku II“. Neben der Übersetzung kurzer Texte werden wir mit verschiedenen Übungen die Sprechfertigkeit weiter verbessern (z.B. Feilschen auf dem Markt und Verhandeln mit Becak- oder Taxifahrern) und auch die Passivbildung weiter trainieren. Ein Quereinstieg für neue Teilnehmer:innen (ca. 1 Jahr Kurserfahrung) ist selbstverständlich möglich.

  • Samstags, 9:30-12:45 Uhr
  • 7. und 21. Januar; 4. und 18. Februar; 4. und 18. März (6 Termine)
  • Kursgebühr: 160,- Euro (inklusive Unterrichtsmaterialien

Indonesisch-Refreshkurs für Fortgeschrittene mit sehr guten Vorkenntnissen, „Fokus Tourismus“  (Hybrid: 1. Teil Online via Zoom; 2. Teil Präsenzunterricht im Asienhaus)

In diesem Kurs liegt der Fokus auf typischen Dialogen, mit denen man als Tourist:in in Indonesien konfrontiert wird (z.B. im Kantor Wisata, im Hotel, mit Guides, Ojek-Fahrern, etc.). Zusätzlich werden wir uns mit kurzen Texten zum Thema: „Tourismus in Bali“ kritisch auseinandersetzen und kurze Texte mit Informationen zu einzelnen Regionen Indonesiens lesen. Bei Bedarf werden spezifische Bereiche der indonesischen Grammatik wiederholt. 
Gerne dürfen die Teilnehmenden auch wieder kurze Präsentationen/Referate über Ihre Reisen in Indonesien zeigen.
Ein Quereinstieg für neue Teilnehmer:innen (ca. 2 Jahre Kurserfahrung) ist selbstverständlich möglich.

  • Montags, 18:30-20 Uhr ( 11 Termine)
  • Start: 9. Januar / Ende: 27. März (Kein Unterricht am 20. Februar (Rosenmontag))
  • Kursgebühr: 150,- Euro (inklusive Unterrichtsmaterialien

Indonesisch-Refreshkurs online via Zoom für Fortgeschrittene mit sehr guten Vorkenntnissen, „Fokus Bali“

In diesem Kurs liegt der Fokus auf der Insel Bali. Wir beenden das Lehrwerk „Bahasa Tetanggaku III“ mit dem 7. Kapitel „Berkeliling di Pulau Bali.“ Zusätzlich werden wir 2-3 balinesische Cerita Rakyat (Volkserzählungen) lesen und natürlich auch mit Padlets viele Konversations- und Wortschatzübungen machen. Bei Bedarf werden spezifische Bereiche der indonesischen Grammatik wiederholt.  Gerne dürfen die Teilnehmenden auch wieder kurze Präsentationen/Referate über Ihre Reisen in Indonesien zeigen.  Ein Quereinstieg für neue Teilnehmer:innen ist selbstverständlich möglich.

  • Dienstags, 18:30-20 Uhr (12 Termine)
  • Start: 10. Januar /Ende: 28. März
  • Kursgebühr: 160,- Euro (inklusive Unterrichtsmaterialien

Anmeldung

Nach verbindlicher Anmeldung und Überweisung der Kursgebühr an die Dozentin erhalten die Teilnehmer:innen den Link zur Zoomkonferenz und dem Unterrichtsmaterial. Das Anmeldeformular schicken Sie bitte per E-Mail an die Dozentin: anitzling@gmx.de. Am Ende des Kurses erhält jede:r Teilnehmer:in mit einer Anwesenheit von 80 Prozent eine Teilnahmebescheinigung. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt für alle Kurse 6.

Veranstalter der Kurse sind die Deutsch-Indonesische Gesellschaft Köln und die Stiftung Asienhaus.

Zugehörige Dateien

Erfahrene Dozentin leitet die Kurse

Die Dozentin, Annegret Nitzling M.A., verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Vermittlung der Bahasa Indonesia an der Universität zu Köln sowie der VHS Köln und hat an dem Lehrwerk „Indonesisch ohne Mühe“ mitgearbeitet. Sie ist Malaiologin und bietet auch interkulturelle Trainings zu Indonesien sowie Workshops zu landeskundlichen Themen an. Veranstalter der Kurse sind die Deutsch-Indonesische Gesellschaft Köln und die Stiftung Asienhaus.